THOMAS MÜLLER
LOADING
...
Sponsoren
09.03.2022

Der FC Bayern steht dank einer überragenden Vorstellung im Viertelfinale der Champions League! Die Münchner gewannen am Dienstagabend das Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Salzburg klar mit 7:1 (4:0). Nach dem 1:1 im Hinspiel konnte sich der FCB somit äußerst souverän durchsetzen und wartet jetzt gespannt auf die Auslosung für die Runde der letzten Acht.

Von der ersten Minute an spielten die Bayern dominant und ließen keine Zweifel aufkommen, dass es nur einen Sieger geben kann. Noch dazu zeigte sich Robert Lewandowski bestens aufgelegt und sorgte mit einem lupenreinen Hattrick (12. Minute/21./23.) innerhalb von elf Minuten für eine frühe 3:0-Führung. Serge Gnabry (31.) baute den Vorsprung noch vor der Halbzeit aus. Nach dem Seitenwechsel schraubten Thomas Müller (54./83.) mit zwei schönen Linksschüssen und Leroy Sané (85.) das Ergebnis weiter in die Höhe.

Thomas Müller analysierte nach dem Spiel: „Es lief heute einfach für uns. Dieses Spielglück, das wir in Salzburg überhaupt nicht hatten, hatten wir heute. Vor dem Spiel war natürlich eine gewisse Anspannung da. Die Bedeutung des Spiels war jedem Einzelnen von uns bewusst. Das 1:1 im Hinspiel war kein Top-Ergebnis, aber auch keine Katastrophe. Es ist manchmal einfacher, wenn man schon gegen einen Gegner gespielt hat. Dann hat man Material, mit dem man arbeiten kann, das ist vergleichbar mit den NBA-Playoffs."

Nach der Auslosung am 18. März wird feststehen, wer dem FC Bayern München im Viertelfinale begegnet.

Zur Newsübersicht

Newsletter

Abonniere den monatlichen Newsletter mit persönlichen Einblicken von mir.
Wenn du dabei bist, trag dich einfach unten ein!

Information zum Datenschutz, Analyse & Widerrufsrecht

Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser und verwendet das Webanalyse-Tool Google Analytics.
Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen und Widerruf.

OK

Top