THOMAS MÜLLER
LOADING
...
Sponsoren
24.06.2021

Die deutsche Nationalmannschaft hat sich für das Achtelfinale der EURO 2020 qualifiziert. Am letzten Spieltag der Gruppe F kam die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw gegen Ungarn zwar nicht über ein 2:2 (0:1) hinaus, qualifizierte sich aber dennoch hinter den Franzosen als Gruppenzweiter für die Runde der letzten 16.

Gegen starke Ungarn geriet das DFB-Team zunächst in Rückstand. Der Mainzer Adam Szalai brachte die Gäste in Führung (11.). Deutschland lief an und kam durch Kai Havertz zum Ausgleich (66.). Im direkten Gegenzug erzielte Ungarn durch Andras Schäfer das 2:1 (68.) und ließ die deutschen Fans zittern. Lange sah es nach einer deutschen Niederlage aus ehe Leon Goretzka (84.) alle erlöste und die Allianz Arena in Ekstase versetzte.

Der Achtelfinalgegner steht schon fest: Am 29. Juni (ab 18 Uhr) spielt das DFB-Team im Wembley-Stadion gegen England.

Zur Newsübersicht

Newsletter

Abonniere den monatlichen Newsletter mit persönlichen Einblicken von mir.
Wenn du dabei bist, trag dich einfach unten ein!

Information zum Datenschutz, Analyse & Widerrufsrecht

Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser und verwendet das Webanalyse-Tool Google Analytics.
Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen und Widerruf.

OK

Top