THOMAS MÜLLER
LOADING
...
Sponsoren
28.03.2022

Die deutsche Nationalmannschaft hat im ersten Länderspiel des Jahres im mit 25.600 Zuschauern ausverkauften Sinsheimer Stadion gegen Israel einen 2:0-Heimsieg gefeiert. Kai Havertz (36. Minute) und Timo Werner (45.+1) sorgten für die Pausenführung, die bis zum Schlusspfiff Bestand hatte.
 
Thomas Müller kam zur zweiten Halbzeit für Ilkay Gündogan ins Spiel und sorgte für reichlich Schwung. Doch bei allem Bemühen der deutschen Mannschaft wollte bis zum Abpfiff kein Tor mehr gelingen. Die größte Chance vergab Müller, der nach einem Foul am eingewechselten Nmecha den fälligen Strafstoß an den Pfosten setzte (89.). Auf der Gegenseite parierte Kevin Trapp einen von Yonatan Cohen geschossenen Foulelfmeter glänzend (90.+4).
 
„Das war heute ein guter Auftakt ins WM-Jahr mit einem verdienten 2:0-Sieg. Natürlich hätte ich heute gerne das Tor gemacht, um in der Torschützenliste mit Uwe Seeler gleichzuziehen. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.“, sagte Thomas Müller nach dem Spiel.
 
Die nächste Möglichkeit sein 43. Tor für die Nationalmannschaft zu erzielen hat Thomas Müller bereits am Dienstag (29.03.2022, 20:45 Uhr). Dann trifft das Team von Hansi Flick auf die Niederländische Nationalmannschaft von Louis van Gaal.

Zur Newsübersicht

Newsletter

Abonniere den monatlichen Newsletter mit persönlichen Einblicken von mir.
Wenn du dabei bist, trag dich einfach unten ein!

Information zum Datenschutz, Analyse & Widerrufsrecht

Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser und verwendet das Webanalyse-Tool Google Analytics.
Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen und Widerruf.

OK

Top