THOMAS MÜLLER
LOADING
...
Sponsoren
10.03.2020

Viele Fans von Thomas Müller wissen, dass er sehr gerne Schafkopf spielt. Aber wie dieses bayerische Kartenspiel geht, wissen nur die Wenigsten.
 
Auch beim FC Bayern München können immer weniger Spieler der Bundesligamannschaft schafkopfen, sodass diese Saison bei den Reisen zu Auswärtsspielen das erste Mal keine Schafkopfrunde existiert. Das muss sich ändern, dachte sich der Torjäger und holte Verstärkung aus vergangenen Dekaden des FC Bayern München. Mit Peter Kupferschmidt (Spieler von 1955-1971) und Hans Dorfner (Spieler von 1982-1984 und 1986-1990) brachte er ehemalige Spieler des Rekordmeisters an den Kartentisch, die mit ihm über das Kartenspielen zu ihrer Zeit bei den Bayern mit Müller plauderten. Vierter am Tisch war Stefan Aldenhoven, der mit seiner Münchner Schafkopfschule Jahr für Jahr vielen Interessierten das Kartenspiel beibringt.
 
In dieser Tischbesetzung wurde es sich zum Ziel gemacht, ein Schafkopf-Tutorial zu erstellen, das möglichst viele Menschen für dieses komplexe, aber überaus interessante Kartenspiel begeistert. Schaut's euch HIER an!
 
Viel Spaß beim Schafkopfen!

Zur Newsübersicht

Newsletter

Abonniere den monatlichen Newsletter mit persönlichen Einblicken von mir.
Wenn du dabei bist, trag dich einfach unten ein!

Information zum Datenschutz, Analyse & Widerrufsrecht

Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser und verwendet das Webanalyse-Tool Google Analytics.
Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen und Widerruf.

OK

Top