THOMAS MÜLLER
LOADING
...
Sponsoren
09.02.2021

Der FC Bayern ist dem historischen sechsten Titelgewinn innerhalb eines Jahres einen großen Schritt nähergekommen. Im Halbfinale der FIFA Klub-WM bezwang der Rekordmeister am Montagabend den afrikanischen Champions-League-Sieger Al Ahly SC mit 2:0 (1:0).
 
Im Ahmad Bin Ali Stadium in Al Rayyan zeigten die Münchner einen souveränen Auftritt und erspielten sich zahlreiche Chancen. Robert Lewandowski brachte den FCB in der 17. Minute in Front. In der Folge bestimmten die Bayern das Spielgeschehen. In der 86. Minute machte Lewandowski mit seinem zweiten Treffer den Sack zu.
 
Thomas Müller sagte nach dem Spiel: „Es war sicherlich eine ungewohnte Situation, wieder vor Fans zu spielen. Wir haben unser Ziel erreicht und stehen im Finale. Jetzt haben wir uns die Chance erarbeitet, die Klub-WM zu gewinnen. Es war wirklich sehr freundschaftlich, sehr harmonisch. Al Ahly ist ein riesiger Klub, der FC Bayern Ägyptens, vielleicht sogar Nordafrikas. Dementsprechend sind wir froh, dass wir nichts haben anbrennen lassen. Wir haben es verpasst, das zweite Tor früher zu machen.“
 
Die Münchner bestreiten am Donnerstag (19 Uhr deutscher Zeit) das Endspiel gegen UANL Tigres (CONCACAF Champions-League-Sieger), die sich im zweiten Halbfinale mit 1:0 gegen Palmeiras São Paulo (Copa-Libertadores-Gewinner) durchgesetzt hatten.

Zur Newsübersicht

Newsletter

Abonniere den monatlichen Newsletter mit persönlichen Einblicken von mir.
Wenn du dabei bist, trag dich einfach unten ein!

Information zum Datenschutz, Analyse & Widerrufsrecht

Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser und verwendet das Webanalyse-Tool Google Analytics.
Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen und Widerruf.

OK

Top